Selbstheilungskräfte

Als Selbstheilungskraft bezeichnet man die Fähigkeit des (menschlichen) Körpers, sowohl äußere als auch innere Verletzungen bzw. Krankheiten auch ohne medizinische Therapie zu heilen. Neben der Naturheilkunde stellt auch in der modernen Medizin die Nutzung und Intensivierung der Selbstheilungskräfte einen immer wichtigeren Aspekt gegenüber der unmittelbaren therapeutischen Behandlung (Operation, Bestrahlung, Medikamente usw.) dar…
(Wikipedia – www.wikipedia.de)

Im Rahmen von Heilungsritualen werden Trancezustände seit mehreren tausend Jahren eingesetzt. Inzwischen ist auch in der modernen Medizin bekannt, dass es mit Hilfe der Hypnose und Selbsthypnose gelingt, körpereigene Selbstheilungsprozesse zu initiieren. Diese körperlichen Veränderungen unter Hypnose können mittels modernen Verfahren heute sogar sichtbar gemacht werden, ein Beispiel hierfür sind Biofeedback und die Elektroenzephalografie (EEG).

Das Aktivieren und Lenken der körpereigenen Selbstheilungskräfte ist gut zu erlernen und auch selbstständig anwendbar. Sie haben danach die Möglichkeit diese Kräfte bewusst zu beeinflussen. Sie sind in der Lage Krankheiten bewusst durch das Lenken dieser Kräfte zu beeinflussen und eine Genesung schneller einzuleiten.

Ihr Gehirn ist mächtiger und umfangreicher als jeder Computer auf dieser Welt. Bewusst nutzen wir nur einen Bruchteil seiner Kapazitäten. Erlernen Sie daher wie Sie mehr Nutzen aus diesem System ziehen können.

Anfragen

Anmeldung Klicken Sie auf das Formular Symbol rechts in diesem Kasten, um eine konkrete Terminanfrage an mich zu stellen. Es werden auch schon erste Fragen an Sie gestellt, die mir dabei helfen Ihre Anfrage genauer bearbeiten zu können.

Frage Klicken Sie auf Kontakt Symbol rechts in diesem Kasten, um Fragen zum allgemeinen Thema Hypnose, Anregungen oder Hinweise an mich zu senden. Sie werden dann direkt auf die Seite mit dem Kontaktformular geleitet.