Raucherentwöhnung

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft.“ (Mark Twain)

Die Rauchentwöhnung ist neben der  Gewichtsreduzierung eine der häufigsten Anwendungsgebiete in der Hypnose.

Im Bereich der Raucherentwöhnung bietet Hypnose die faszinierende Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von diesem Laster zu befreien und dies ohne die Zuhilfenahme von Medikamenten und Nikotinersatzstoffen wie etwa Pflaster, Tees, Akupunktur oder Inhalationsgeräten. Entzugserscheinungen kommen unter Hypnose deutlich seltener vor.

Es gilt mittlerweile als wissenschaftlich erwiesen, dass unter Hypnose das Gehirn um ein vielfaches aufnahmefähiger ist als im normalen Wachzustand. Dieser Zustand, der auch Trance genannt wird, ist ideal um neue Glaubenssysteme im Gehirn zu verankern.

Eine umfangreiche Raucherentwöhnung bezieht daher auch immer mögliche andere Ursachen (hierzu zählen häufig Stress, Langeweile, Überforderung, Unzufriedenheit oder eine einfache Form der Belohnung eine wichtige Rolle) in die Entwöhnung mit ein. Dies ist wichtig, um den Zwang zum Rauchen durchbrechen und die Rauchfreiheit implementieren zu können.

In meiner Praxis wende ich zwei unterschiedliche Verfahren an, die mit Erfolgsquoten von über 80% beachtlich sind. Der Erfolg ist allerdings auch hier unweigerlich an die Bereitschaft zur Mitarbeit des Klienten gebunden. Erfahrungen zeigen, dass bei einem starken Glauben an Veränderung eine komplette Raucherentwöhnung bereits in 2 Stunden, also einer Doppelstunde möglich ist. Nicht nur der Glaube des Erfolges muss vorhanden sein, auch die Bereitschaft zum Wandel muss im Klienten erkennbar sein. Hierbei geht es darum bisherige Lebensumstände, Verhaltensweisen und Einstellungen aktiv zum Positiven verändern zu wollen.

Die Zigarette als Nahrungsergänzung, bzw. -mittelersatz

Das Hormon Serotonin wirkt sich positiv auf unsere Stimmungslage aus. Es fungiert dabei als Neurotransmitter  und ist in der Lage die Schmerzverarbeitung zu beeinflussen.  Wenn unser Gehirn zuviel Glucose verbraucht (der Energiebote in unserem Gehirn), sinkt der Blutzuckerspiegel und damit auch der Serotoninspiegel. Der Raucher greift in dieser Situation schnell zur Zigarette, um das Serotonindefizit auszugleichen und so einer Unterzuckerung entgegenzuwirken. Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, sollte daher auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Nahrung achten.

Tiefenhypnose in der Raucherentwöhnung

Um gezielt und schnell „rauchfrei“ zu werden ist die Tiefenhypnose das beste Mittel. In einer Doppelstunde (etwa 1,5 bis 2 Zeitstunden) wird zunächst Ihre Entwicklung als Raucher analysiert.  Ich stelle dabei fest, wo es noch begrenzende Werte für ein rauchfreies Leben gibt und welches Vorgehen bei Ihnen am sinnvollsten ist.

In der Tiefenhypnose werden dann diese Blockaden gelöst und begrenzende Glaubenssätze durch positive Suggestionen dauerhaft verändert. Diese Hypnose erleben Sie in absoluter Entspannung. Durch diese spezielle Form der Hypnose können Sie das Rauchen vergessen ohne dabei  gefürchteten Begleit- und Entzugserscheinungen wie Unzufriedenheit, Gereiztheit oder einer Gewichtszunahme zu unterliegen.

Sollten Sie ein überdurchschnittliches Rauchverhalten an den Tag legen, erarbeiten wir gerne für Sie ein interdisziplinäres Konzept, indem wir parallel mit unterschiedlichen Techniken begleitend zur Hypnose dieses Thema bearbeiten.

Einzel – oder Gruppentherapie für die Raucherentwöhnung?

Ich biete Ihnen die Raucherentwöhnung als Einzeltermin und in Gruppen an. Bei der Einzeltherapie können wir individuell auf ihre Bedürfnisse eingehen. Dafür brauchen wir etwa 2 Stunden. Bei über 80% sind Zigaretten danach Vergangenheit!

Besonders in der Schwangerschaft helfe ich Ihnen gerne mit dem Rauchen aufzuhören. Bei Vorlage des Mutterpasses erhalten Sie einen Rabatt von 20%.

Oder wenn Sie selbst eine Gruppe von mindestens 5 Rauchern/innen organisieren, können Sie unser kostengünstigeres Gruppenangebot nutzen und einen individuellen Termin vereinbaren. In dieser Form wirken die gruppendynamischen Prozesse, die durch einen gemeinsamen Willen ebenso erfolgreiche Ergebnisse erzielen,  wie eine individuelle Behandlung. Die Gruppentherapie dauert etwa 3 Stunden.

Ich biete Ihnen auch Gruppentermine in Zusammenarbeit mit der Hypnose Akademie Hannover an. Diese finden einmal im Monat statt. An diesen Gruppen-Raucherentwöhnungen können Sie auch einzeln teilnehmen. Gemeinsam mit anderen werden Sie dabei das Rauchen aufgeben. Auch hier genießen Sie den Vorteil des Gruppenrabatts!

Anfragen

Anmeldung Klicken Sie auf das Formular Symbol rechts in diesem Kasten, um eine konkrete Terminanfrage an mich zu stellen. Es werden auch schon erste Fragen an Sie gestellt, die mir dabei helfen Ihre Anfrage genauer bearbeiten zu können.

Frage Klicken Sie auf Kontakt Symbol rechts in diesem Kasten, um Fragen zum allgemeinen Thema Hypnose, Anregungen oder Hinweise an mich zu senden. Sie werden dann direkt auf die Seite mit dem Kontaktformular geleitet.